Drucken

Lebenslauf

Geschrieben von Martin Haydter. Veröffentlicht in Über mich

Lebenslauf

 

geb. am 28.01.1976 in Steyr/Oberösterreich

Familienstand: verheiratet mit Petra, 1 Sohn (Sebastian) und 1 Tochter (Sophia)                                                                                                                                                         

Ausbildung

1982 – 1986    Volksschule St. Peter/Au

1986 – 1994    Besuch des Stiftsgymnasiums der Benediktiner in Seitenstetten

5/1994            Reifeprüfung mit gutem Erfolg

1994 – 1995    Absolvierung des Wehrdienstes sowie des Einjährig-Freiwilligen-Jahres des Österreichischen Bundesheeres, Milizoffiziersausbildung als

                      Sanitätslogisitiker

1995 – 2001    Medizinstudium an der Universität Wien

12/2001          Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde

Beruflicher Werdegang

2002 – 2005    Turnusausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin im Krankenhaus Waidhofen/Ybbs

2005                Diplom als Arzt für Allgemeinmedizin sowie als Notarzt

2005-2010      Urologische Facharztausbildung im Krankenhaus Wiener Neustadt

11/2009          Teilnahme an der USANZ Trainee Week der australischen urologischen Gesellschaft in Perth auf Einladung der Europäischen

                      Urologischen Gesellschaft (EAU) als Preis für die beste schriftliche europäische Facharztprüfung beim EUREP in Prag 2009

6/2010            Facharztdiplom für Urologie der Österreichischen Ärztekammer

                        FEBU – Diplom des European Board of Urology

 

Seit 7/2010     Oberarzt an der urologischen Abteilung des KH Wiener Neustadt

                       sowie Leiter der Spezialambulanz für Neurourologie und Inkontinenz und der Urodynamik

11/2010          Preisverleihung der österreichischen Gesellschaft für Urologie für die beste Facharztprüfung 2009

Mitgliedschaften      Österreichische Gesellschaft für Urologie (ÖGU)

                              Stellvertretender Vorsitzender und Kassier des Arbeitskreises für Blasenfunktionsstörungen der ÖGU

                              European Association of Urology (EAU)

                              Fellow of the European Board of Urology (EBU)

                              Berufsverband der Österreichischen Urologen (BVU) - Mitglied im Hauptausschuss